< zum Nachrichtenarchiv    < zu den Terminen

Als Nachricht eingetragen am 8. Februar 2017

Jun 1720

Deutscher Kongress für Maschinensicherheit am 20.+21.06.2017 in Stuttgart

Stuttgart

Header_Maschinensicherheit_2076_1100px-637x235

Das PEC ist wieder exklusiver Partner beim Deutschen Kongress für Maschinensicherheit am 20. und 21. Juni 2017 in Stuttgart. PEC-Mitglieder erhalten bei Anmeldung 20 % Rabatt auf die Teilnahmegebühren.

Das Jahr 2017 bringt für Sie als Maschinen- und Anlagenbauer zahlreiche neue Entwicklungen in der Maschinensicherheit und der CE-Kennzeichnung mit sich. So ist zu erkennen, dass die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG erstmals wieder in Bewegung kommt. Damit Sie auf dem allerneuesten Stand sind, berichtet der deutsche Richtlinienvertreter für die Maschinenrichtlinie Thomas Kirsch persönlich über den Sachstand aus der Working Group „Machinery Directive“ aus Brüssel zur Evaluation der Maschinenrichtlinie und des Leitfadens zur Maschinenrichtlinie.

Vor allem die CE-Organisation bekommt einen immer höheren Stellenwert im Unternehmen. Genau hier setzt der Deutsche Kongress für Maschinensicherheit 2017 einen entscheidenden Schwerpunkt: mit den Vorträgen und Workshops aus der Unternehmenspraxis! Wie erkenne ich eine wesentliche Veränderung und wie gehe ich damit um? Was bedeutet der Gefahrenübergang sowohl für Hersteller als auch für Betreiber? Wie bewerte ich Risiken in der Praxis? Welche sicherheitsbezogenen Informationen müssen in die Betriebsanleitung?

Innovative Themen wie die Mensch-Roboter-Kollaboration, die damit verbundenen Normen und die Risikobewertung bis hin zu sicherheitsgerichteter Software und Aktuelles zur wichtigsten Norm der funktionalen Sicherheit, zur EN ISO 13849, geben Ihnen zusätzliche Impulse und neues Wissen für Ihre tägliche Praxis.

Tauschen Sie sich mit unseren hochkarätigen Referenten, Teilnehmern und Ausstellern aus, treffen Sie Experten und Kollegen und vernetzen Sie sich auf dem Deutschen Kongress für Maschinensicherheit.

TOP-THEMEN:

  • Maschinenrichtlinie aktuell: Bericht zur Evaluation der Maschinenrichtlinie und des Maschinenleitfadens aus Brüssel
  • Der CE-Prozess am Beispiel der Mensch-Roboter-Kollaboration
  • Funktionale Sicherheit – sicherheitsgerichtete Software, Normen ISO 13849
  • Der Gefahrenübergang beim Inverkehrbringen vo Maschinen
  • Wesentliche Veränderungen – vom Betreiber zum Hersteller
  • Risikobeurteilung für Niederspannungsgeräte

Weitere Details bzgl. Anmeldung und Programm finden Sie hier oder im PDF im Anhang.

Die WEKA-Akademie und das PEC freuen sich auf Ihre Anmeldung!

pixelstats trackingpixel

Downloads

Bildergalerie