Kooperationen

Neben den Mitgliedern arbeitet und kooperiert das PEC mit folgenden Institutionen und Verbänden eng zusammen:

BioRegio STERN:

Logo BioRegioSTERNIn der Region Stuttgart, Tübingen, Esslingen, Reutlingen und Neckar-Alb ist die BioRegio STERN Management GmbH gemeinsames Kompetenznetzwerk, Anlauf- und Beratungsstelle für Existenzgründer, Unternehmer und Forscher im Bereich Biotechnologie. BioRegio STERN fördert die Zusammenarbeit unterschiedlichster Disziplinen wie Medizin, Prozesstechnik, Sensorik, Ernährungswissenschaft, biochemische Analytik, Bioinformatik und Maschinen- und Anlagenbau. Einen bedeutenden Schwerpunkt bilden die Regenerationsbiologie und die Automatisierung der Biotechnologie.

BioRegio STERN berät bei Förderanträgen und Unternehmensfinanzierungen, informiert über Möglichkeiten des Technologietransfers und vermittelt zwischen Angebot und Nachfrage. BioRegio STERN vertritt die Interessen der Existenzgründer, Unternehmer und Forscher gegenüber Politik, Medien und Verbänden, bündelt Wirtschaftsförderung und Marketing und stützt diese Arbeit durch eine engagierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

CEC Cleaning Excellence Center

LogoCEC_4cDas Cleaning Excellence Center (CEC) ist ein Kompetenznetzwerk für die Industrielle Bauteil- und Oberflächenreinigung. Es wurde im Juni 2011 mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, dem Messebetreiber fairXperts sowie der Stadt Leonberg gegründet und hat derzeit knapp 40 Mitglieder (Stand Juni 2012). Dazu zählen namhafte große Industriebetriebe sowie mittlere und kleine Unternehmen. Des Weiteren gibt es u.a. Kooperationen mit Organisationen wie dem Fraunhofer Institut oder FiT. Ziel und Aufgabe des CEC ist der Aufbau einer neutralen Kommunikationsplattform rund um die Prozesskette Industrielle Bauteilreinigung und die Bündelung bereits vorhandenen Wissens. So ist beispielsweise schon „CleanWiki“ – die erste deutschsprachige Internet-Enzyklopädie zum Thema – entstanden. Infos unter www.cec-leonberg.de.

IPI International Packaging Institute

IPI_Logo_rgb_TextDas IPI International Packaging Institute ist ein Weiterbildungs-, Netzwerk- & Dienstleistungscenter für die Verpackungsindustrie.
Das Weiterbildungsangebot des IPI umfasst den berufsbegleitenden «Master in Packaging Technology» sowie eine dreiteilige Seminarreihe mit den Themen „Verpackungsmaterialien“, „Verpackungsmaschinen“ und „Füllgüter und ihre Abpackprozesse“.  Die Events des IPI International Packaging Institute greifen aktuelle Themen der Verpackungsindustrie auf.  Zudem unterstützt das IPI die Verpackungsindustrie mit Beratungsdienstleistungen im Bereich Technologie & Strategie.  Infos unter www.ipi.eu

LogBW Logistik-Netzwerk Baden-Württemberg

Logo_LogBWDas Logistik-Netzwerk Baden-Württemberg „LogBW“ baut ein landesweites Netzwerk im Bereich der Logistik auf, mit Fokus auf kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie der Wissenschaft. Dieses Netzwerk generiert Ideen, bringt Innovationen hervor, verbreitet sie und gibt dadurch Wachstumsimpulse, die über Kernaufgaben der Logistik wie beispielsweise Materialfluss und Verkehrswesen hinauswirken. Als Querschnittsbranche kann die Logistik in der Produktion und ebenso im Handel zusätzliche Potenziale freisetzen.

Die Entwicklung des landesweiten Logistik-Netzwerks Baden Württemberg macht in erster Linie die vorhandenen baden-württembergischen Kompetenzen auf dem Gebiet von externer Logistik und Intralogistik besser sichtbar und ermöglicht einen leichteren Zugang zu ihnen. Das Netzwerk stärkt als Plattform für koordinierte Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft den Innovationstransfer, baut die Unternehmensbetreuung aus, stärkt die Innovationsfähigkeit der Brache, und verbessert die öffentliche Wahrnehmung der Logistik. Zu den Aufgaben des Netzwerks gehört es, die Internationalisierung zu intensivieren, an der Verbesserung der Rahmenbedingungen für die mittelständische Wirtschaft mitzuwirken und damit konkreten Mehrwert für alle Beteiligten zu schaffen. Mittlerweile sind nahezu 40 Unternehmen und Institutionen in LogBW vertreten. Infos: www.logbw.de

OMAC (Organization for Machine Automation and Control)

Logo OMACWHO WE ARE

OMAC is the global organization for automation and manufacturing professionals, including end-users, machine builders, and technology providers. Membership is open to organizations and individuals from industry.

OUR MISSION
OMAC is dedicated to advancing manufacturing capabilities and efficiencies through identifying common problems, standardization, and improvements to processes that positively impact the way companies do business.

OUR VISION
OMAC will be the premier global organization providing collaborative leadership and expertise for machine automation in manufacturing which enable members to achieve higher performance, quality, and reliability.

OUR CORE VALUES
• Leadership in fostering collaboration of end-users, machine builders, and technology providers
• Resource for manufacturing industry
• Global engagement
• Standards-based architecture
• Higher performance, quality, and reliability
• Social responsibility

www.omac.org

Packaging Valley Germany e.V.

Logo PV

Eines der wichtigsten Anliegen des 2007 gegründeten Vereins Packaging Valley Germany ist es, auf diese weltweit einzigartige Konzentration und Kompetenz im Verpackungsmaschinenbau aufmerksam zu machen. Innerhalb kürzester Distanzen finden Sie bei den Mitgliedern des Packaging Valley Germany geballtes Know-how und Ihre ideale Verpackungslösung. Nur wenige Kilometer voneinander entfernt haben sich führende Unternehmen niedergelassen. Namen, die sich sehen lassen können. Für die Mitgliedsfirmen des Packaging Valley steht fest, dass man zukünftig – zum Vorteil der internationalen Kundschaft – gemeinsam auftreten, und in die Ausbildung von Fachkräften für den Verpackungsmaschinenbau investieren wird. Infos: www.packaging-valley.com

Das Packaging Valley war außerdem unser Projektpartner beim Regionalen  Cluster-Wettbewerb “Packaging Cluster Metropolregion Stuttgart” (2009 – 2012)

Logokombi_EU_inv_BW

VDMA: Fachabteilung Verpackungsmaschinen

VDMA LogoIn der Fachabteilung Verpackungsmaschinen sind aktuell 104 Unternehmen der rund 300 Branchenunternehmen zusammengeschlossen. Sie repräsentieren die die gesamte Bandbreite der Verpackungstechnik: von Packmittelherstellungsmaschinen über Dosier-, Zuführ- und Sortiereinrichtungen, Form-, Füll-, und Verschließmaschinen, Etikettier- und Sammelpackmaschinen, Palettierer, usw. bis zu kompletten Verpackungslinien für die Primär- und Sekundärverpackung sowie Dienstleistungen. Die Fachabteilung ist Mitglied im Weltverband der Verpackungsmaschinenindustrie (C.O.P.A.M.A.) sowie im Europäischen Verpackungsmaschinenverband (EUROPAMA), dessen Generalsekretariat der Fachverband inne hat. Weitere Informationen unter: www.vdma.org/nuv

Virtual Dimension Center Fellbach

Logo_VDCDas Virtual Dimension Center Fellbach -kurz VDC- ist ein Netzwerk für Virtual Engineering Technologien im Bereich der Automobilentwicklung, des Maschinen- und Anlagenbaus, der Architektur sowie des Bauwesens. Seit 2002 bündelt es als wirtschaftlicher Verein das Wissen und die Kompetenz führender Akteure rund um das Thema, schafft Kommunikationsplattformen zum gegenseitigen Austausch, erzeugt Synergien und unterstützt den Ausbau innovationsfördernder Strukturen, auf die die Mitglieder jederzeit zurückgreifen können. Kleine und mittelständische Unternehmen nutzen das VDC, um sich über den Nutzen und die Potentiale der neusten Virtual Engineering Technologien wie die technische 3-D-Visualisierung, Simulationsmethoden und die Virtuelle Realität umfassend zu informieren. Weitere Informationen unter: www.vdc-fellbach.de

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)

Logo WRSDie Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) ist für die regional bedeutsame Wirtschaftsförderung verantwortlich, die dem Verband Region Stuttgart per Landesgesetz übertragen wurde. Die strategischen Aufgaben sind: nationales und internationales Standortmarketing, Investorenservices, Unternehmensgründung, Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel und die Förderung regionaler Netzwerke. Dabei arbeitet die WRS eng mit Unternehmen, Forschungseinrichtungen, kommunalen Wirtschaftsförderern und weiteren Partnern zusammen. Als modellhaft gelten die Kompetenz- und Innovationszentren, die als neutrale Firmennetzwerke und Schnittstellen zu den Forschungseinrichtungen der Region vor allem für kleine und mittlere Unternehmen von Nutzen sind. Weitere Informationen unter: http://wrs.region-stuttgart.de/

MANUFUTURE©-BW e.V. – das Netzwerk der weltweit führenden Produktionstechnik Region

manufuture-BW_Logo

Baden Württemberg gilt weltweit als einer der bedeutendsten Standorte der Produktionstechnik bzw. des Maschinenbaus. Der Verein MANUFUTURE©-BW e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, das hier beheimatete außergewöhnlich hohe Potential der durch die gezielte Intensivierung der Zusammen- und Netzwerkarbeit entlang der Wertschöpfungsketten in den für die Zukunft der Produktionstechnik wichtigen Technologiefeldern weiterzuentwickeln. MANUFUTURE©-BW e.V. wird von einer Allianz aus Wirtschaft, Verwaltung, Forschung, Aus- und Weiterbildungseinrichtungen sowie regionalen Kompetenzzentren getragen. Die Aktivitäten des Vereins konzentrieren sich auf die Förderung und Intensivierung des Austausches auf Augenhöhe und die Gewährleistung einer zentralen Plattform zur Kommunikation und Präsentation des vielfältig vorhandenen, jedoch stark verteilten Wissens durch und für die Netzwerkpartner. Weitere Informationen unter: www.manufuture-bw.de

pixelstats trackingpixel


PEC Direkt

Telefon

+49 (0) 7151 9814 875

Fax

+49 (0) 7151 9814 930

Email

info|at|packaging-excellence.de

Anschrift

Gewerbestraße 11
71332 Waiblingen